Bin Gleich Da

Unite Gallery Error:

Gallery with alias: bingleichda not found
Von Jonas Schütte, David Schellenberg und Friederike Nölting
1 Live-Hörspiel über einen Aufprall aus sieben Perspektiven
Produziert für die Unfallkasse Brandenburg
Zur Vorstellung an Schulen zur Unfallprävention

Als es mitten in der Nacht an der Tür klingelt und die Polizei die Worte „Sind Sie die Eltern von Melanie?“ ausspricht, ändert sich mit einem Schlag nicht nur das Leben von Melanies Eltern. Das Live Hörspiel “Bin gleich da“ beschreibt mitreißend und trotzdem einfühlsam den tragischen Unfalltod von Melanie. Die Ohnmacht der Eltern in dem Moment, als die Polizei ihnen mitteilt, dass ihre Tochter Melanie bei einem schweren Autounfall ums Leben gekom-men ist, die Hilflosigkeit der Retter vor Ort, die es trotz aller Bemühungen nicht schaffen, Me-lanie ins Leben zurück zu holen und die Verzweiflung von Lukas, dem Fahrer des Unfallfahr-zeugs, der mit der Frage nach Schuld und Verantwortung leben muss – all diese Perspektiven werden von den Darstellern des Traumschüffs fesselnd und bewegend in Szene gesetzt, ohne ein einziges Requisit auf der Bühne zu benötigen. Jonas Schütte, David Schellenberg und Friederike Maria Nölting erzählen, nach einer wahren Begebenheit, wie schnell sich ein Unfall ereignen kann.

ca.75 Minuten, keine Pause.
Buchen über jonas@traumschueff.de

Ankündigung auf der Seite der UKBB

Rezension der OSZ-Havelland

Text Jonas Schütte, David Schellenberg und Friederike Nölting
produziert durch Traumschüff – Theater im Fluss